WASSER - mit Eszter Parragi, Dahlia Nyx, Katarzyna Wieczerzak, Lutz Gallmeister
 

Residenz im Tep39 in Prag, Juli 2021
Wasser Prag Residenz
Wasser Prag Residenz
Wasser Prag Residenz
IMG_20210715_003652_409
IMG_20210715_003652_409

press to zoom
IMG_5190
IMG_5190

press to zoom
IMG_5179
IMG_5179

press to zoom
IMG_20210715_003652_409
IMG_20210715_003652_409

press to zoom
1/3

Die Gruppe der in Berlin lebenden Performer*innen Eszter Parragi, Dahlia Nyx, Katarzyna Wieczerzak und Lutz Gallmeister freut sich darauf, im Rahmen einer viertägigen Residenz im Tep 39 in Prag eine künstlerische Forschungsarbeit zu beginnen.

Auf Grundlage ihrer Recherche soll anschließend eine multimediale Performance über das Motiv des Wassers im Mythos entwickelt werden.

Während des Aufenthalts in Prag werden die Künstler*innen einerseits Wasser als natürliches Element untersuchen, sowie andererseits Wasser als mythologisches Motiv (Sintflut, Seefahrt, heilige Brunnen, Regenmythen, mythologische Wasserwesen etc.) Zu diesem Zweck werden die Künstlerinnen den Versuch unternehmen, ein archaisches Denken nach zu vollziehen und sich vom Mythenschatz der Menschheit inspirieren zu lassen.

Im Rahmen der Performance sollen anschließend künstlerische Elemente wie elektronischer Sound, Körperbewegung, Live-Musik, Gesang und Sprache verbunden werden.

Die Premiere findet 2022 im ACUD - Theater Berlin statt.

Wasser Prag Residenz
Eszter Parragi.jpg
Katarzyna Wieczerzak.jpeg
Dahlia Nyx.jpg
Lutz Gallmeister.jpg